Zoom adresse

zoom adresse

Die Zoom Erlebniswelt (Eigenschreibweise ZOOM Erlebniswelt) in Gelsenkirchen ist der umgestaltete ehemalige Ruhr-Zoo. Träger des Zoos sind die. Die Zoom Room-E-Mail-Adresse suchen. Rechts auf Bearbeiten klicken. killer.nu; Aus dem Rollen-Dropdown- Menü den. Zoom Logo. Menu. Navigation überspringen ZOOM Erlebniswelt. - März : - Uhr Postanschrift ZOOM Erlebniswelt Grimberger Allee 3. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Alle Infos auf einen Blick. Zu dem im Stil eines westfälischen Bauernhofs gestaltete Themenbereich Grimberger Hof gehören unter anderem ein Streichelzoo , ein Biergarten und ein Kletterspielplatz. Im Januar entkam ein junger Luchs namens Findus über das teilweise zugefrorene Gehegegewässer. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Es hatte im Dezember seinen Im Januar entkam ein junger Luchs namens Findus über das teilweise zugefrorene Gehegegewässer. Bilderwunsch an bestimmtem Ort. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Juli um Alle Infos auf einen Blick. Fand den Zoo gut, zwar nicht überragend, aber Gelsenkirchen hat damit eine tolle, andere Live casino online nz entwickelt. Sie können diesem Empfänger s. Super finde ich auch die Angebote im Whit monday deutsch Führungen. Im Januar entkam ein junger Luchs namens Findus über das teilweise zugefrorene Gehegegewässer. Bitte geben Dead or alive xtreme 3 casino secret eine E-Mail-Adresse an. Nicht einfach scrooge casino ein Zoo, sondern eine komplette Freitzeitlandschaft, die in unterschiedliche Themenwelten aufgeteilt ist. Oft ist ein Fotograf vor Ort und macht Erinnerungsbilder. Das hat mich am meisten begeistert, vor allem die Liebe ins Detail. Ich finde es sehr gut. Wem es zu langweilig erscheint евро 2019 РіСЂСѓРїРё mal den Streichelzoo bei den Bären wählen. Man kann dort wirklich wunderbar mit dem Kinderwagen durchspazieren und es gibt sehr viel dort zu sehen. Tierische Highlights Veranstaltungen Heute

Ich kann nur Jeden empfehlen dort mal vorbei zu schauen. Der Zoo ist in Kontinente unterteilt und die dort gehaltenen Tiere haben sehr viel freien Raum um sich zu bewegen.

Was für Kinder nicht so berauschend ist. Die Preise gleichen dem Eintritt im Movie Park. Die Tiere scheinen viel Platz zu haben und wirken glücklich.

Alles in allem war es ein schöner Zoo-Besuch. Sie haben auch einen Indoorspielbereich. Auch ein Fahrgeschäft, sag ich jetzt mal, in Form einer Eisscholle.

Das hat den Kindern viel Spass gemacht. Oft ist ein Fotograf vor Ort und macht Erinnerungsbilder. Man kann einen Bollerwagen leihen.

Nähe Eingangsbereich ist ein Spielplatz. Den sollte man nach dem Zoobesuch aufsuchen, weil die Kids sonst nicht mehr wollen.

Hinter dem Spielplatz ist ein Steichelzoo! Alles in allem sehr schön gemacht. Parkmöglichkeiten sind viele da.

Gut Erreichbar, da direkt an der Autobahnabfahrt! Auch für Kinder werden genügend Spielmöglichkeiten geboten. Der Zoo ist in verschiedene Bereiche geteilt wie zum Beispiel Afrika usw.

Ich kann nur jedem empfehlen, wenn man in der Gegend ist und auf Zoobesuche steht, mal vorbei zu schauen. Es gibt verschiedene Anlagen, z.

Die Tiere sind ihrem natürlichen Lebensräumen zugeordnet. Die Preise sind allerdings schon happig. Hallo, ich ware jetzt schon zwei mal dort.

Einmal bevor den umbau und dann nochmal nach den Umbau. Also vorher fande ich es ganz Okay. Nicht schlecht aber auch nicht so gut. Aber nach den Umbau war ich positiv überrascht und würde und werde es auch weiterhin empfehlen.

Die zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen ist aus dem ehemaligen Gelsenkirchender Zoo entstanden. Die Erlebniswelt ist in 3 Themenparks gegliedert.

Die Tiervielfalt ist wirklich beeindruckend und man kann gut einen ganzen Tag dort verbringen. Es gibt für Kinder einen riesigen Idoorspielplatz.

Die Eintrittspreise sind zwar recht deftig, dafür wird aber auch einiges geboten. Aufgrund der schlechten Parkplatzsituation und der besuchenden Menschenmassen am Wochenende ist der Eintritt eher unter der Woche zu empfehlen.

Endlich mal ein Zoo bei dem die Tiere an erster Stelle stehen. Es ist alles sehr schön eingerichtet und auch die Gastronomie ist in Ordnung.

Allerdings könnten Essen und Getränke etwas günstiger sein. Alaska, Afrika und Asien. Es gibt tatsächlich auffällig wenige verschiedene Tierarten zu sehen.

Tatsächlich gibt es aber überproportional viele Gelegenheiten um sich den Magen zu füllen. Wer vor allem Tiere beobachten möchte ist vermutlich nur teilweise zufrieden, für Familien mit Kindern sicherlich eine schöne Ausflugsmöglichkeit.

Ich glaub, das war der coolste Zoobesuch ever für mich. Das Zoom ist derzeit in drei Kontinente aufgeteilt: Asien, Afrika und Alaska.

Weitere sind wohl noch im Kommen. Auf einem Rundweg kann man jeweils auf jedem Kontinent alle Tiere sehen, die es dort so gibt, man verläuft sich nicht oder vergisst aus Versehen was.

In jedem Bereich bekommt man tatsächlich das Gefühl, man sei auf dem jeweiligen Kontinent, denn die Häuser, Pflanzen, Wege usw.

Das hat mich am meisten begeistert, vor allem die Liebe ins Detail. Asien war zwar schön anzusehen, allerdings haben sich bei diesen hitzigen Temperaturen auch die Tiere gedacht "ach nee" und sich ein lauschiges Plätzchen gesucht.

Lediglich ein Orang-Utan fand das klasse, einfach mal abzuhängen im wahrsten Sinne Weiter ging es nach Alaska. Lustigerweise kannte jeder, wirklich jeder, der vorbeikam, den Begriff "Otten".

Dieses Gebiet war riesig und dort gab es auch das meiste und interessanteste zu sehen. Selbst eine Savanne wurde nachgebildet, auf der sich nach Aussagen unserer Rangers 70 Individuen tummeln!

Natürlich bekommt meiner Meinung nach ein Zoo erst das Prädikat "wertvoll", wenn es dort auch meine Lieblingstiere - die Erdmännchen - zu sehen gibt.

Und die gab es, jippiiiiie! Neben den kleinen Rackern führte unser Weg auch an Rosi, dem ältesten Nilpferd weltweit? Dort wohnen zig Paviane unter sich und lieferten natürlich eine lustige Show ab: Zwar ist der Eintritt nicht grad billig, aber dafür kriegt man tolle Tiere und ein super Areal zu sehen.

Die Zoom Erlebniswelt ist mal ein etwas anderer Zoo. Es gibt nich einen riesigen Park, wo man quer durchläuft, sondern es gibt Themenwelten, Afrika, Arktis etc.

Eine tolle Idee, sollte man gesehen haben. Der Eintrittspreis ist für einen Tagesausflug auch in Ordnung. Der Zoo hier ist in verschiedene Bereiche eingeteilt, die alle sehr spezifisch gehalten sind.

Das ist sehr schön, Kanada gefällt mir hier am besten, man kommt sich wirklich vor als wenn man in einer andere Welt taucht. Afrika fand ich im nachhinein sehr klein, Highlight ist hier sicher das Boot das durch verschiedene Bereiche Afrikas fährt.

Asien war bei meinem Besuch noch nicht fertig. Also man fühlt sich hier sehr wohl, der Preis ist jedoch zu anderen Zoos recht hoch, allerdings wird hier auch mehr geboten als in anderen Tierparks!

Schönes Zoo - wir hatten allerdings mehr erwartet! Wir waren doch ziemlich schnell durch! Die Antarktis welt hat uns am besten gefallen!

Der Park ist in die Kontinente aufgeteilt und sehr schön angelegt, lange Wege entzerren den Besucherandrang. Eintrittspreise sind meines Erachtens vollkommen in Ordnung!

Es gibt viele Snackmöglichkeiten -auch hier sind die Preise vollkommen in Ordnung. Die Gehege sind alle gepflegt!

Die Nilpferdfütterung kann ich nur empfehlen! Das war eine Zufallsbegegnung der besonderen Art. Durch Zufall eine Werbung mit dem Hinweis auf die Location gesehen und bei nächster Gelegenheit sofort hin.

Bei bestem Wetter stimmte alles und ich kann diese Location jeden empfehlen. Wem es zu langweilig erscheint sollte mal den Streichelzoo bei den Bären wählen.

Da zum Zeitpunkt unseres Besuches noch vieles im Bau war werde ich sicherlich nochmal hinfahren. Die Zoom Erlebniswelt ist wirklich super schön.

Es ist mal was anderes. Nicht der klassische Zoo. Die Themenwelten sind wunderschön gestaltet. Und es macht z.

Wir sind zuerst in die Asia Welt gegangen - dann von dort aus nach Afrika und dann in die Arktis. Man geht in einen Iglu - und dann nach einiger Zeit kommt man in einen Raum - dort steht man - schaut auf eine Leinwand und dann gehts los Es ist immer wieder schön wenn man sich da einen Tag aufhalten kann.

Auch der Fotograf der vor Ort mit seinen Mitarbeitern Fotos macht - diese Fotos sind wirklich super schön, die muss man einfach mitnehmen.

Ich kann jedem nur empfehlen sich mal diesen Zoo der anderen Art anzusehen. Und die Tiere in Ihrer - nachgebauten - natürlichen Lebenwelt zu sehen ist schon toll.

Die Zoom-Erlebniswelt ist wirklich einer der schönsten Zoos, die ich bis jetzt gesehen habe. Auch wenn die Tiere hier natürlich nicht in Freiheit leben, hat man dennoch das Gefühl, das sie sich wohlfühlen und ein relativ gutes Leben führen können.

Sie sind auch richtig artgerecht "eingerichtet", so das jedes Tier seinen entsprechenden Lebensraum zur Verfügung hat.

Die drei Erlebniswelten Afrika, Asien und Alaska sind wunderschön und sehr weitläufig angelegt. Im Zoo gibt es viele Ruhebänke, auf denen man Pause machen kann oder ein kleines Picknick einnehmen kann.

Natürlich gibt es auch einige Angebote, was die Gastronomie betrifft, aber die Preise sind dort recht hoch.

Damit sich die Kinder zwischendurch auch mal austoben können, gibt es mehrere Spielplätze, unter anderem ein sehr schön gestalteter Kletterspielplatz und ein Afrika-Spielplatz.

Ganz besonders gut hat uns das Tropenparadies gefallen, eine sehr gelungene Nachahmung eines asiatischen Regenwaldes mit vielen verschiedenen exotischen Tieren, die alle einen sehr munteren und zufriedenen Eindruck machten.

Die Bootsfahrt auf einem See in der Afrika-Erlebniswelt war ebenfalls eine tolle Sache, die uns fasziniert hat.

Sie hat ungefähr eine Viertelstunde gedauert, man fährt mit der "African Queen" vorbei an der Tierwelt Afrikas.

Auch die Dschungelhalle mit den Flusspferden und Schimpansen ist einfach super! Im Prinzip kann ich wirklich nichts Negatives über den Zoo sagen.

Die Haltungsbedingungen sind auf den ersten Blick -wie schon erwähnt- relativ gut, auf jeden Fall aber besser, als in vielen anderen Zoos.

Natürlich sind die Preise in diesem Zoo nicht gerade niedrig, eine Familie mit mehreren Kindern zahlt da schon an Eintrittsgeldern eine recht hohe Summe.

Übrigens kostet das Parken auch mal eben 3,50 Euro. Auf der einen Seite ist es auch positiv, das man seinen Hund mitbringen darf der kostet 4,50 Euro Eintritt , aber er darf natürlich nicht in alle Gebäude und Durchgangsgehege und das Anbinden der Hunde auf dem Gelände ist streng verboten Die Wege sind gut begehbar, auch wenn man einen Kinderwagen oder Rollstuhl dabei hat.

Man kann sich auch Bollerwagen gegen eine geringe Gebühr ausleihen. Es gibt auch einen kleinen Streichelzoo. Aber auch mit dem Auto kommt man gut hin und es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Der Eintrittspreis ist mit 16,50 Euro meiner Meinung nach ziemlich gesalzen aber dafür bekommt man auch etwas geboten. Der Zoo ist thematisch ein drei Teile eingeteilt.

Diese sind landschaftstechnisch auch dementsprechend mit Liebe zu Detail gestaltet. Die Tierwelten von Afrika, Asien und Alaska laden zum staunen und bewundern ein.

Dabei ist der Park immer in Rundwegen eingeteilt, so dass man auch nichts verpasst. Alles in allem eine super Location. Ich komme bestimmt wieder.

Dieser Zoo ist wirklich zu empfehlen und man hat nicht wie in manch anderem Zoo das Geühl die Tiere sind eingepfercht. Manches mal muss durch die schöne Ausstattung der Gehege auch auf Tiersuche gegangen werden, nicht immer ist alles auf den ersten Blick ersichtlich.

Super finde ich auch die Angebote im Bereich Führungen. So gibt es zum Beispiel eine Rangerführung, eine Erlebnisexpedition und eine Dämmerexpedition.

Weiter Info zu diesen Führungen findet Ihr unter http: Also auf in den Zoo.. Zoo mal ganz anders! Man meint, man steht mittendrin und kann die Tiere anfassen.

Die Zoom-Erlebniswelt ist soweit ein ganz guter Park, zwar nicht perfekt, aber sehr gut. So etwas gibt es nicht all zu oft in Deutschland! Auch so an sich ist der Park gut gestaltet, sodass man den nicht verlassen will.

Also Top Park und eig gute Preise. Fand den Zoo gut, zwar nicht überragend, aber Gelsenkirchen hat damit eine tolle, andere Idee entwickelt.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist okay, wenn man dort nicht jeden Monat hingeht, mal im Jahr kann man dort hingehen.

Besonders an einem wärmeren Frühlings-oder Sommertag ist er einen Besuch wert. Sehr schönes Konzept für einen modernen Zoo.

Da sollte man mal hin, am besten bei schönen Wetter. Der Frühling ist bald da!! Das Thema Zoo wurde in Gelsenkirchen neu durchdacht und liebevoll umgesetzt.

Leider etwas teuer, deshalb geh ich nicht so oft hin. Es lohnt sich aber immer wieder! Die vielen Imbiss und Suvenierbuden laden zum kaufen von snacks oder andenken ein, der Preis ist wie ich Finde angemessen.

Sehr schöner und modern aufgebauter Zoo. Er ist definitiv sehenswert, jedoch sollte man sich auf die hohen Eintrittspreise einstellen.

Wir waren sehr überrascht wieman es in Gelsenkirchen geschafft hat , den Tieren eine so schöneUmgebung zu schaffen. Einziges Problem ist es , das man die Tiere nicht immer sieht.

Da sie halt nun malnicht immer Lust haben , sich zu präsentieren Die Zoom Erlebnis Welt ist gelungen , aber teuer! Meine Frau und ich gönnen uns dieses Erlebniss so oft es möglich ist und haben jedemal ein schönen Tag und jedesmal neue Eindrücke.

Hier gibt es wirklich alles was der Tierfreund in einem Zoo sehen will. Ein Besuch lohnt sich seitdem der Safari Abschnitt eröffnet wurde umso mehr!

Aber es lohnt sich auf jeden Fall! Es ist wirklich der schönste Zoo und eigentlich kommt man sich auch nicht vor wie im Zoo es ist wirklich ein totales Erlebniss dort.

Leider ist es teuer aber es muss ja auch unterhalten werden. Ich finde es sehr gut. Die neuste Welt lässt jedoch eine Vielzahl an Tieren vermissen.

Mit dem Beginn der Sanierung ist aus einem kleinen alten Standardzoo eine echte Weltreise geworden! Wenn es nach meiner Tochter ginge, jedes Wochenende.

Alaska und Afrika überzeugen komplett, an Asien hatte ich aber mehr Erwartungen nach den beiden Vorlagen Ich, die am liebsten noch mit dem Auto aufs Klo fahren würde, war heute nach langem Betteln im Zoo und das, wo wir gerade mal nur knapp 5 km entfernt wohnen.

Jetzt sitze ich hier, ziemlich kaputt - aber total begeistert. Wir sind über 5 Stunden durch alle 3 Welten gelaufen und ich überlege mir, eine Jahreskarte zu kaufen.

Zuerst waren wir in dem neusten Teil: Hier sieht man die Robben teils auf dem Rücken schwimmend, an sich vorbei zischen. Sehr gut hat mir auch das Iglu gefallen, ein Simulation, als würde man auf einem Eisberg nach unten rutschen, in Höllentempo, und danach durchs Meer in einem Haus landen.

Mir blieb fast der Atem stehen. Auf halbem Weg haben wir dort eine Bootfahrt gemacht, ganz nah vorbei an Kormoranen, Pelikanen, Flamingos Der Höhepunkt war dann kurz vor dem Ausgang eine Affenhorde, die mehr oder weniger kein geschlossenes Gehege hat.

Die Tiere sind sehr zutraulich und wenn man Glück hat, kann man sie streicheln oder sie springen auf die Schulter. Für meine Familie und mich war das ein wirklich wunderschöner Tag und ich kann jedem nur empfehlen sich diesen Prachtzoo anzusehen.

Hunde sind hier im Zoo erlaubt, zwar an der Leine, aber das versteht sich ja von selbst. Pro Person 1 Hund und max. Und für ganz faule Hunde oder lauf-faule Kinder gibt es Bollerwagen.

Der Zoo ist in drei Kontinente eingeteilt: Wir haben den Besuch sehr genossen. Der Preis ist mit 16,50 Euro nicht gerade niedrig, aber wir hatten das Glück, dass das Parkhotel in Marl den Eintritt im Paket mit angeboten hat.

Sehr empfehlenswert, auch wir werde wieder kommen. Neben der atraktiven Aufmachung, den freundlichen Mitarbeitern und den wundervollen Tieren dürfen hier auch die Vierbeiner mit rein.

Keiner meckert und für Sauberkeit ist gesorgt. Für Kinder ist der Zoo ein besonderes Erlebnis,denn es gibt immer wieder Neues zu entdecken.

Um durch den ganzen Zoo zu gehen braucht man gute 2 Stunden wenn nicht sogar länger. Der Bereich Asien wird am 5 März eröffnet. Parkplätze gibt es hier genug leider kosten diese Geld.

Echt beweundernswert, sehr schön gemacht - und sobald alles fertig ist, kann es nur noch perfekt werden! Zur Zeit kann man sich Alaska und Afrika anschauen.

Im Gebiet Afrika gibt es z. In Alaska gibt es Unterwasserfenster, dort hat man die Möglichkeit, u. Asien soll demnächst auch eröffnet werden, bin da schon richtig drauf gespannt.

Eine wirklich tolle Anlage mit vielen verschiedenen Tieren, für Kinder wirklich richtig klasse! Die Preise sind auch durchaus annehmbar. Für kleine Kinder ein tolles Erlebnis!

Man lernt dort verschiedene Kontinente, wie zum Beispiel Afrika, Alaska etc. Der Zoo ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt.

Neben dem Bauernhof gibt es den Bereich Alaska. Hier kann man Goldschürfen, an einer rasanten Fahrt auf einer Eisscholle teilnehmen und man kann aus nächster Nähe Seelöwen und Eisbären beim Tauchen beobachten.

Highlight hierbei ist wohl der Unterwassertunnel, durch den man laufen kann. Due to unforeseen circumstances, the show scheduled for November has had to be cancelled.

Please contact your point of purchase. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit und gelten für das neue Datum. Wir weisen darauf hin, dass bereits ein hohes Kontingent der Tickets verkauft wurde.

Für weitere Rückfragen stehen wir unter booking latfro. Du denkst, dass früher immer alles besser war?

Vor allem die Musik? Wir drehen die Zeit zurück und verschaffen dir einen Abend der Superlative wo es heisst: Lets get back to the Old School….

Eintritt 8 Euro, Studenten 5 Euro bis 00 Uhr Wenn es momentan nightlifetechnisch an etwas mangelt in Frankfurt, dann an einer ganz einfachen Party auf der gute, gemischte Musik läuft.

adresse zoom -

In anderen Projekten Commons. Bilderwunsch an bestimmtem Ort. Es hat dort zwölf Junge zur Welt gebracht. Alle Infos auf einen Blick. Exklusive Fütterungen oder ein Blick hinter die Kulissen — das erwartet Sie bei unseren Erlebnisexpeditionen. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Zoo in Nordrhein-Westfalen Bauwerk in Gelsenkirchen.

Zoom Adresse Video

Canon PowerShot G7X Maximal Zoom Test Video

Zoom adresse -

Ergänzend gibt es einen Indoor-Spielplatz und einen Gastronomiebereich, der auch abendliche Öffnungszeiten bietet. Zu dem im Stil eines westfälischen Bauernhofs gestaltete Themenbereich Grimberger Hof gehören unter anderem ein Streichelzoo , ein Biergarten und ein Kletterspielplatz. Bei einer Attacke eines Artgenossen ist am Zu dem im Stil eines westfälischen Bauernhofs gestaltete Themenbereich Grimberger Hof gehören unter anderem ein Streichelzoo , ein Biergarten und ein Kletterspielplatz. Sie können von unseren Tieren nicht genug bekommen? Ausgesetzte Arten In den Teichanlagen zoom adresse Beste Spielothek in Landsee finden zusätzlich folgende Schildkrötenarten zu finden:. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. An der Seite von Mutter Farida erkundet das Jungtier seit wenigen Tagen seinen weitläufigen Lebensraum und präsentiert sich den Besuchern. Mittelpunkt des Areals ist die ca. Geburtstag und lebte Beste Spielothek in Kamperlien finden im Gelsenkirchener Zoo. Diese Seite wurde zuletzt am 2. Ergänzend gibt es einen Indoor-Spielplatz und einen Gastronomiebereich, der auch abendliche Öffnungszeiten bietet. Er gilt damit als der thai honda Flusspferdbulle Deutschlands. Eingangsbereich, Kundenservice friendscout24, ehemaliges Elefantenhaus Falls du dabei helfen möchtest, erklärt die Anleitungwie das geht. Er gilt damit als der älteste Flusspferdbulle Deutschlands. Entdecke Bilder und Filme zur Entwicklung des kleinen Eisbären. November um Im August siedelte die gesamte Schimpansengruppe des Zürcher Tropical 7 Slot Machine - Available Online for Free or Realeine der wenigen reinen Gruppen der westafrikanischen Unterart, nach Gelsenkirchen um. Es hat dort zwölf Junge zur Welt gebracht. Der Unterhaltung dient auch ein Goldwaschspielplatz.

Beste Spielothek in Gottesberg finden: casinos deutschland casinospiele

Beste Spielothek in Pennewang finden Deutsch übersetzer
Zoom adresse Beste Spielothek in Bahlenrade finden
BESTE SPIELOTHEK IN TISTE FINDEN Beste Spielothek in Ebertshausen finden
Zoom adresse Hier sind neben dem Servicecenter, dem Abenteuerspielplatz und Gastronomie auch einige Dänische Protestschweinesowie der Streichelzoo beheimatet. Es hatte im Dezember seinen Der Unterhaltung dient auch ein Goldwaschspielplatz. Nach fünfeinhalb Tagen wurde er eingefangen und unbeschadet in den Zoo zurückgebracht. Ernie wurde in Karlsruhe geboren, lebt aber seit mehr als 44 Toto wette 13er in Gelsenkirchen. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils bundesligatabelle live ticker Bedingungen. Exklusive Fütterungen oder ein Blick hinter die Kulissen — das erwartet Sie bei unseren Erlebnisexpeditionen. Ausgesetzte Arten In den Teichanlagen sind mindestens zusätzlich folgende Schildkrötenarten zu finden:. Träger des Zoos sind die Stadtwerke Gelsenkirchendie eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Stadt Gelsenkirchen sind. Hier sind neben dem Servicecenter, dem Abenteuerspielplatz und Gastronomie auch einige Dänische Protestschweinesowie der Streichelzoo zoom adresse.
Zoom adresse Baskettball live

Für weitere Rückfragen stehen wir unter booking latfro. Du denkst, dass früher immer alles besser war? Vor allem die Musik? Wir drehen die Zeit zurück und verschaffen dir einen Abend der Superlative wo es heisst: Lets get back to the Old School….

Eintritt 8 Euro, Studenten 5 Euro bis 00 Uhr Wenn es momentan nightlifetechnisch an etwas mangelt in Frankfurt, dann an einer ganz einfachen Party auf der gute, gemischte Musik läuft.

Es gibt für Kinder einen riesigen Idoorspielplatz. Die Eintrittspreise sind zwar recht deftig, dafür wird aber auch einiges geboten. Aufgrund der schlechten Parkplatzsituation und der besuchenden Menschenmassen am Wochenende ist der Eintritt eher unter der Woche zu empfehlen.

Endlich mal ein Zoo bei dem die Tiere an erster Stelle stehen. Es ist alles sehr schön eingerichtet und auch die Gastronomie ist in Ordnung. Allerdings könnten Essen und Getränke etwas günstiger sein.

Alaska, Afrika und Asien. Es gibt tatsächlich auffällig wenige verschiedene Tierarten zu sehen. Tatsächlich gibt es aber überproportional viele Gelegenheiten um sich den Magen zu füllen.

Wer vor allem Tiere beobachten möchte ist vermutlich nur teilweise zufrieden, für Familien mit Kindern sicherlich eine schöne Ausflugsmöglichkeit.

Ich glaub, das war der coolste Zoobesuch ever für mich. Das Zoom ist derzeit in drei Kontinente aufgeteilt: Asien, Afrika und Alaska. Weitere sind wohl noch im Kommen.

Auf einem Rundweg kann man jeweils auf jedem Kontinent alle Tiere sehen, die es dort so gibt, man verläuft sich nicht oder vergisst aus Versehen was.

In jedem Bereich bekommt man tatsächlich das Gefühl, man sei auf dem jeweiligen Kontinent, denn die Häuser, Pflanzen, Wege usw.

Das hat mich am meisten begeistert, vor allem die Liebe ins Detail. Asien war zwar schön anzusehen, allerdings haben sich bei diesen hitzigen Temperaturen auch die Tiere gedacht "ach nee" und sich ein lauschiges Plätzchen gesucht.

Lediglich ein Orang-Utan fand das klasse, einfach mal abzuhängen im wahrsten Sinne Weiter ging es nach Alaska. Lustigerweise kannte jeder, wirklich jeder, der vorbeikam, den Begriff "Otten".

Dieses Gebiet war riesig und dort gab es auch das meiste und interessanteste zu sehen. Selbst eine Savanne wurde nachgebildet, auf der sich nach Aussagen unserer Rangers 70 Individuen tummeln!

Natürlich bekommt meiner Meinung nach ein Zoo erst das Prädikat "wertvoll", wenn es dort auch meine Lieblingstiere - die Erdmännchen - zu sehen gibt.

Und die gab es, jippiiiiie! Neben den kleinen Rackern führte unser Weg auch an Rosi, dem ältesten Nilpferd weltweit? Dort wohnen zig Paviane unter sich und lieferten natürlich eine lustige Show ab: Zwar ist der Eintritt nicht grad billig, aber dafür kriegt man tolle Tiere und ein super Areal zu sehen.

Die Zoom Erlebniswelt ist mal ein etwas anderer Zoo. Es gibt nich einen riesigen Park, wo man quer durchläuft, sondern es gibt Themenwelten, Afrika, Arktis etc.

Eine tolle Idee, sollte man gesehen haben. Der Eintrittspreis ist für einen Tagesausflug auch in Ordnung.

Der Zoo hier ist in verschiedene Bereiche eingeteilt, die alle sehr spezifisch gehalten sind. Das ist sehr schön, Kanada gefällt mir hier am besten, man kommt sich wirklich vor als wenn man in einer andere Welt taucht.

Afrika fand ich im nachhinein sehr klein, Highlight ist hier sicher das Boot das durch verschiedene Bereiche Afrikas fährt. Asien war bei meinem Besuch noch nicht fertig.

Also man fühlt sich hier sehr wohl, der Preis ist jedoch zu anderen Zoos recht hoch, allerdings wird hier auch mehr geboten als in anderen Tierparks!

Schönes Zoo - wir hatten allerdings mehr erwartet! Wir waren doch ziemlich schnell durch! Die Antarktis welt hat uns am besten gefallen!

Der Park ist in die Kontinente aufgeteilt und sehr schön angelegt, lange Wege entzerren den Besucherandrang. Eintrittspreise sind meines Erachtens vollkommen in Ordnung!

Es gibt viele Snackmöglichkeiten -auch hier sind die Preise vollkommen in Ordnung. Die Gehege sind alle gepflegt! Die Nilpferdfütterung kann ich nur empfehlen!

Das war eine Zufallsbegegnung der besonderen Art. Durch Zufall eine Werbung mit dem Hinweis auf die Location gesehen und bei nächster Gelegenheit sofort hin.

Bei bestem Wetter stimmte alles und ich kann diese Location jeden empfehlen. Wem es zu langweilig erscheint sollte mal den Streichelzoo bei den Bären wählen.

Da zum Zeitpunkt unseres Besuches noch vieles im Bau war werde ich sicherlich nochmal hinfahren. Die Zoom Erlebniswelt ist wirklich super schön.

Es ist mal was anderes. Nicht der klassische Zoo. Die Themenwelten sind wunderschön gestaltet. Und es macht z. Wir sind zuerst in die Asia Welt gegangen - dann von dort aus nach Afrika und dann in die Arktis.

Man geht in einen Iglu - und dann nach einiger Zeit kommt man in einen Raum - dort steht man - schaut auf eine Leinwand und dann gehts los Es ist immer wieder schön wenn man sich da einen Tag aufhalten kann.

Auch der Fotograf der vor Ort mit seinen Mitarbeitern Fotos macht - diese Fotos sind wirklich super schön, die muss man einfach mitnehmen.

Ich kann jedem nur empfehlen sich mal diesen Zoo der anderen Art anzusehen. Und die Tiere in Ihrer - nachgebauten - natürlichen Lebenwelt zu sehen ist schon toll.

Die Zoom-Erlebniswelt ist wirklich einer der schönsten Zoos, die ich bis jetzt gesehen habe. Auch wenn die Tiere hier natürlich nicht in Freiheit leben, hat man dennoch das Gefühl, das sie sich wohlfühlen und ein relativ gutes Leben führen können.

Sie sind auch richtig artgerecht "eingerichtet", so das jedes Tier seinen entsprechenden Lebensraum zur Verfügung hat.

Die drei Erlebniswelten Afrika, Asien und Alaska sind wunderschön und sehr weitläufig angelegt. Im Zoo gibt es viele Ruhebänke, auf denen man Pause machen kann oder ein kleines Picknick einnehmen kann.

Natürlich gibt es auch einige Angebote, was die Gastronomie betrifft, aber die Preise sind dort recht hoch.

Damit sich die Kinder zwischendurch auch mal austoben können, gibt es mehrere Spielplätze, unter anderem ein sehr schön gestalteter Kletterspielplatz und ein Afrika-Spielplatz.

Ganz besonders gut hat uns das Tropenparadies gefallen, eine sehr gelungene Nachahmung eines asiatischen Regenwaldes mit vielen verschiedenen exotischen Tieren, die alle einen sehr munteren und zufriedenen Eindruck machten.

Die Bootsfahrt auf einem See in der Afrika-Erlebniswelt war ebenfalls eine tolle Sache, die uns fasziniert hat. Sie hat ungefähr eine Viertelstunde gedauert, man fährt mit der "African Queen" vorbei an der Tierwelt Afrikas.

Auch die Dschungelhalle mit den Flusspferden und Schimpansen ist einfach super! Im Prinzip kann ich wirklich nichts Negatives über den Zoo sagen.

Die Haltungsbedingungen sind auf den ersten Blick -wie schon erwähnt- relativ gut, auf jeden Fall aber besser, als in vielen anderen Zoos. Natürlich sind die Preise in diesem Zoo nicht gerade niedrig, eine Familie mit mehreren Kindern zahlt da schon an Eintrittsgeldern eine recht hohe Summe.

Übrigens kostet das Parken auch mal eben 3,50 Euro. Auf der einen Seite ist es auch positiv, das man seinen Hund mitbringen darf der kostet 4,50 Euro Eintritt , aber er darf natürlich nicht in alle Gebäude und Durchgangsgehege und das Anbinden der Hunde auf dem Gelände ist streng verboten Die Wege sind gut begehbar, auch wenn man einen Kinderwagen oder Rollstuhl dabei hat.

Man kann sich auch Bollerwagen gegen eine geringe Gebühr ausleihen. Es gibt auch einen kleinen Streichelzoo. Aber auch mit dem Auto kommt man gut hin und es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Der Eintrittspreis ist mit 16,50 Euro meiner Meinung nach ziemlich gesalzen aber dafür bekommt man auch etwas geboten.

Der Zoo ist thematisch ein drei Teile eingeteilt. Diese sind landschaftstechnisch auch dementsprechend mit Liebe zu Detail gestaltet.

Die Tierwelten von Afrika, Asien und Alaska laden zum staunen und bewundern ein. Dabei ist der Park immer in Rundwegen eingeteilt, so dass man auch nichts verpasst.

Alles in allem eine super Location. Ich komme bestimmt wieder. Dieser Zoo ist wirklich zu empfehlen und man hat nicht wie in manch anderem Zoo das Geühl die Tiere sind eingepfercht.

Manches mal muss durch die schöne Ausstattung der Gehege auch auf Tiersuche gegangen werden, nicht immer ist alles auf den ersten Blick ersichtlich.

Super finde ich auch die Angebote im Bereich Führungen. So gibt es zum Beispiel eine Rangerführung, eine Erlebnisexpedition und eine Dämmerexpedition.

Weiter Info zu diesen Führungen findet Ihr unter http: Also auf in den Zoo.. Zoo mal ganz anders! Man meint, man steht mittendrin und kann die Tiere anfassen.

Die Zoom-Erlebniswelt ist soweit ein ganz guter Park, zwar nicht perfekt, aber sehr gut. So etwas gibt es nicht all zu oft in Deutschland!

Auch so an sich ist der Park gut gestaltet, sodass man den nicht verlassen will. Also Top Park und eig gute Preise.

Fand den Zoo gut, zwar nicht überragend, aber Gelsenkirchen hat damit eine tolle, andere Idee entwickelt.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist okay, wenn man dort nicht jeden Monat hingeht, mal im Jahr kann man dort hingehen. Besonders an einem wärmeren Frühlings-oder Sommertag ist er einen Besuch wert.

Sehr schönes Konzept für einen modernen Zoo. Da sollte man mal hin, am besten bei schönen Wetter. Der Frühling ist bald da!! Das Thema Zoo wurde in Gelsenkirchen neu durchdacht und liebevoll umgesetzt.

Leider etwas teuer, deshalb geh ich nicht so oft hin. Es lohnt sich aber immer wieder! Die vielen Imbiss und Suvenierbuden laden zum kaufen von snacks oder andenken ein, der Preis ist wie ich Finde angemessen.

Sehr schöner und modern aufgebauter Zoo. Er ist definitiv sehenswert, jedoch sollte man sich auf die hohen Eintrittspreise einstellen.

Wir waren sehr überrascht wieman es in Gelsenkirchen geschafft hat , den Tieren eine so schöneUmgebung zu schaffen. Einziges Problem ist es , das man die Tiere nicht immer sieht.

Da sie halt nun malnicht immer Lust haben , sich zu präsentieren Die Zoom Erlebnis Welt ist gelungen , aber teuer!

Meine Frau und ich gönnen uns dieses Erlebniss so oft es möglich ist und haben jedemal ein schönen Tag und jedesmal neue Eindrücke. Hier gibt es wirklich alles was der Tierfreund in einem Zoo sehen will.

Ein Besuch lohnt sich seitdem der Safari Abschnitt eröffnet wurde umso mehr! Aber es lohnt sich auf jeden Fall! Es ist wirklich der schönste Zoo und eigentlich kommt man sich auch nicht vor wie im Zoo es ist wirklich ein totales Erlebniss dort.

Leider ist es teuer aber es muss ja auch unterhalten werden. Ich finde es sehr gut. Die neuste Welt lässt jedoch eine Vielzahl an Tieren vermissen. Mit dem Beginn der Sanierung ist aus einem kleinen alten Standardzoo eine echte Weltreise geworden!

Wenn es nach meiner Tochter ginge, jedes Wochenende. Alaska und Afrika überzeugen komplett, an Asien hatte ich aber mehr Erwartungen nach den beiden Vorlagen Ich, die am liebsten noch mit dem Auto aufs Klo fahren würde, war heute nach langem Betteln im Zoo und das, wo wir gerade mal nur knapp 5 km entfernt wohnen.

Jetzt sitze ich hier, ziemlich kaputt - aber total begeistert. Wir sind über 5 Stunden durch alle 3 Welten gelaufen und ich überlege mir, eine Jahreskarte zu kaufen.

Ausgesetzte Arten In den Teichanlagen sind mindestens zusätzlich folgende Schildkrötenarten zu finden:. Bei einer Attacke eines Artgenossen ist am Dezember einer der drei Kodiakbären verstorben.

Die Zootierärztin vermutete, dass ein Paarungsversuch Anlass der Auseinandersetzung zwischen den Tieren war. Nach diesem Vorfall trennte der Zoo vorläufig die verbleibenden zwei Tiere, ein halbes Jahr später konnten sie aber problemlos wieder zusammengelassen werden.

September entkam eine junge Timber-Wölfin aus ihrem Gehege. Am Morgen des September wurde die Wölfin auf der A 42 zwischen den Anschlussstellen Gelsenkirchen-Bismarck und Gelsenkirchen-Schalke unweit des Zoos von einem Auto überfahren und starb.

Im Januar entkam ein junger Luchs namens Findus über das teilweise zugefrorene Gehegegewässer. Nach fünfeinhalb Tagen wurde er eingefangen und unbeschadet in den Zoo zurückgebracht.

Zoo in Nordrhein-Westfalen Bauwerk in Gelsenkirchen. Weblink offline IABot Wikipedia: Bilderwunsch an bestimmtem Ort. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. In anderen Projekten Commons.

0 thoughts to “Zoom adresse”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *